Kontaktiere mich

Ich freue mich auf deine Fragen und Anregungen.

+49 (0) 906 20 63 60 14
Anmeldung
Registrierung
Bitte addieren Sie 7 und 1.
 
Newsletter
This form type is not available for selected form

Rezepte

schwedische Kartoffeln

Die schwedischen Kartoffeln können als Hauptspeise oder als Beilage eine gute Figur machen.

 Portionen

2 Personen

 Vorbereitung

10 Minuten

 Kochzeit

60 Minuten

 Wartezeit

5 Minuten

Anleitungen

Kartoffeln

Sauerrahm und Sahne mit dem Rinderfond verrühren. Die Mischung in eine große Auflaufform füllen.

Die gut gewaschenen Kartoffeln mehrfach einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden. Sie sollten an der Unterseite noch zusammenhängen. Die Abstände zwischen den Einschnitten sollten so ähnlich wie bei einem Eierschneider sein.

Die Kartoffeln mit der geschnittenen Seite nach Oben in die Form setzen, aber nur nebeneinander und nicht übereinander stapeln, so dass sie etwa zur Hälfte in der Soße sitzen. Bei 200°C ca. 45 Minuten backen, bis die Kartoffeln fast gar sind.

Topping

In der Zwischenzeit die Zucchini klein raspeln und salzen. Nach etwa 5 Minuten das entstandene Wasser gut ausdrücken. Anschließend die geraspelten Zucchini mit Semmelbrösel und frisch geriebenen Parmesan (Verhältnis 1:1) vermengen, dass eine bröselige Masse entsteht. Mit Rosmarin und Pfeffer abschmecken.

Diese Mischung auf den Kartoffeln verteilen und für weitere 15 Minuten goldbraun backen.

Zutaten

Kartoffeln
100 g Sahne
100 g Sauerrahm
200 ml Rinderfond
5 Stk Kartoffeln, groß
1 Stk Zucchini
    Semmelbrösel
    Parmesan
    Rosmarin
    Salz
    Pfeffer


Zurück