Kontaktiere mich

Ich freue mich auf deine Fragen und Anregungen.

+49 (0) 906 20 63 60 14
Anmeldung
Registrierung
Bitte addieren Sie 2 und 8.
 
Newsletter
This form type is not available for selected form

Rezepte

Saiblingsfilet, Risotto und Safran-Limetten-Soße

Ein leckeres Saiblingsfilet mit Stangensellerie-Risotto und einer einfachen Safran-Limetten-Soße. Saibling ist ein wirklich leckerer Fisch, der von der Farbe stark an Lachs erinnert.

 Portionen

2 Personen

 Vorbereitung

15 Minuten

 Kochzeit

30 Minuten

 Wartezeit

---

Anleitungen

Fisch

Das Saiblingsfilet trocken tupfen und die Hautseite mit Mehl bestäuben. Die andere Seite mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Haut in etwas Öl langsam braten und gelegentlich mit dem heißen Öl beträufeln.

Risotto

Den Milchreis in einen kleinen Topf geben und mit dem Gemüsefond aufgießen. Langsam zum Köcheln bringen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Stangensellerie waschen und in dünne Scheiben schneiden. Beides in etwas Öl anbraten.

Wenn der Milchreis noch nicht ganz fertig, der Gemüsefond aber schon verbracht ist, noch etwas Gemüsefond nachgießen. Am Schluss die Zwiebeln und den Sellerie untermischen.

Soße

Die Zwiebel schälen, in kleine Stücke schneiden und in etwas Öl anbraten. Die Sahne zugeben und kurz aufkochen lassen. Den Safran, Limettenschale und den Saft der Limette hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alles zusammen servieren und genießen. Lasst es euch schmecken!

Zutaten

Fisch
2 Stk Fischfilet (z.B. Saibling)
    Mehl
    Salz
    Pfeffer
    Pflanzenöl
Risotto
1 Tasse Milchreis
1/2 Stk Zwiebel
1 Stk Stangensellerie
500 ml Gemüsefond
    Pflanzenöl
Soße
1/2 Becher Sahne
1/2 Stk Zwiebel
1/2 Stk Limette
1 Prise Safran, gemahlen
    Pflanzenöl
    Salz
    Pfeffer


Zurück