Kontaktiere mich

Ich freue mich auf deine Fragen und Anregungen.

+49 (0) 906 20 63 60 14
Anmeldung
Registrierung
Was ist die Summe aus 7 und 8?
 
Newsletter
This form type is not available for selected form

Rezepte

Orecchiette mit Nuss-Soße

Praktisches Rezept um die letzten Vorräte an Knollensellerie zu verarbeiten. Zumindest geht es mir immer so, das davon zuviel übrig bleibt.

 Portionen

2 Personen

 Vorbereitung

30 Minuten

 Kochzeit

20 Minuten

 Wartezeit

---

Anleitungen

Etwa 1/4 des Knollenselleries abschneiden und zur Seite legen. Den restlichen Sellerie in Stifte schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Speckscheiben dritteln. Nudeln in kochendem Salzwasser, nach Anweisung, bissfest garen. Das beiseite gelegte Stück Sellerie zugeben und mitgaren.

Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne anrösten. Speck knusprig braten und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Selleriestifte und Zwiebeln im Bratenfett, vom Speck, anbraten. Mit Zucker bestreuen und unter Rühren leicht karamellisieren lassen. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Sahne und Gemüsefond unter Rühren zugießen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Petersilie fein hacken. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Mitgekochtes Selleriestück zerkleinern und ebenfalls zur Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln, Petersilie und Walnusskerne untermischen. Mit Speck anrichten und genießen.
 
 

Zutaten

250 g Knollensellerie
1 Stk Zwiebel
6 Stk Speckscheiben
200 g Orecchiette
40 g Walnusskerne
100 ml Sahne
125 ml Gemüsefond
1/4 Bund Petersilie
2 Prisen Zucker
    Mehl
    Salz
    Pfeffer


Zurück