Kontaktiere mich

Ich freue mich auf deine Fragen und Anregungen.

+49 (0) 906 20 63 60 14
Anmeldung
Registrierung
Bitte rechnen Sie 5 plus 8.
 
Newsletter
This form type is not available for selected form

Rezepte

Hot Dog im Focaccia-Brötchen

Wer nicht auf die fertigen Milchbrötchen steht und trotzdem leckere Hot Dogs genießen möchte, sollte unbedingt zu diesem Rezept greifen und es einfach ausprobieren.

 Portionen

4 Portionen

 Vorbereitung

10 Minuten

 Kochzeit

15 Minuten

 Wartezeit

---

Anleitungen

Die Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Einen kleinen Topf erhitzen und die Zwiebelringe mit Olivenöl anbraten. Den braunen Zucker dazu geben und karamellisieren lassen. Mit dem Balsamico ablöschen und eindicken lassen. Zwiebelringe zur Seite stellen.

Den Focaccia-Teig zubereiten und zu mehreren ovalen Teigplatten ausrollen. Die Teigplatten über eine ofenfeste Form legen, damit sich eine Taco ähnliche Form ergibt. Diese Teigtaschen dann wie das normale Focaccia zubereiten und auch mit der Olivenöl-Wasser-Mischung einstreichen. Streiche am besten beide Seiten ein, dann kleben die Taschen nicht so leicht an deiner Form fest.

Der amerikanische Krautsalat sollte unbedingt schon am Vortrag zubereitet werden und sollte jetzt aus dem Kühlschrank genommen werden, damit er sich etwas erwärmt. Kalt schmeckt er für meinen Geschmack nicht ganz so gut und sollte deshalb Raumtemperatur erreichen.

Reichlich Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen und in einen größeren Topf oder Schüssel geben. Die Wiener hinein legen und für ca. 10 Minuten fertig garen.

Die Essiggurken in Scheiben schneiden. Mit den Focaccia-Taschen, dem selbstgemachten Krautsalat, den Wienerle und den karamellisierten Zwiebeln einen leckeren Hot Dog zaubern.

Zutaten

Hot Dog
4 Stk Wiener
2 Stk Zwiebeln, rot
3 EL Zucker, braun
25 ml Balsamico
4 Stk Essiggurken
    Senf
    Olivenöl
Außerdem
    Amerikanischer Krautsalat
    Focaccia


Zurück