Kontaktiere mich

Ich freue mich auf deine Fragen und Anregungen.

+49 (0) 906 20 63 60 14
Anmeldung
Registrierung
Was ist die Summe aus 3 und 9?
 
Newsletter
This form type is not available for selected form

Rezepte

Donuts

Für die kleine Sünde zwischendurch eignen sich die Donuts natürlich perfekt. Sie sind einfach zu machen und man benötigt nur eine menge Zeit dafür. Mit was mann dann die Donuts bestreicht bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

 Portionen

25 Stück

 Vorbereitung

30 Minuten

 Kochzeit

5 Minuten

 Wartezeit

3 Stunden

Anleitungen

Hefeteig

Für den Teig das Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Milch lauwarm erhitzen und die Hälfte des Vanillezuckers unterrühren, Hefe in die Mulde bröckeln und darin auflösen. Hefemilch in die Mulde gießen und abgedeckt, an einem warmen Ort, ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich kleine Blasen gebildet haben.

Dann den übrigen Vanillezucker, Zucker, Butter und eier in die Schüssel geben. Alles mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten und nochmals für 1 1/2 Stunden gehen lassen.

Den Teig nochmals gut durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen. Aus der Teigplatte mit dem großen Ausstecher (ca. 9 cm) Kreise ausstechen. Aus der Mitte der Teigkreise mit dem kleinen Ausstecher (ca. 4 cm) ein Loch ausstechen. Hierfür können auch Gläser oder Ähnliches in unterschiedlicher Größe verwendet werden. Je nach Größe ändert sich natürlich die Anzahl der Donuts die aus dem Teig ausgestochen werden können. Die fertigen Teigringe abgedeckt für 1 Stunde gehen lassen.

In einem Topf das Pflanzenöl auf ca. 180°C erhitzen. Um zu prüfen ob das Öl heiß genug ist kann man einen Holzkochlöffel verwenden. Diesen in das Öl halten und wenn sich kleine Bläschen bilden ist die Temperatur erreicht.

Die Teigringe einzeln in das heiße Öl geben und auf jeder Seite goldbraun frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Garnitur

Für die Garnitur nach und nach den Fruchtsaft unter den Puderzucker rühren, bis ein cremiger Guss entsteht. Welchen Fruchtsaft du dafür verwendest bleibt deinem persönlichen Geschmack überlassen. Donuts mit der Oberseite in den Guss tauchen oder mit einem Pinsel bestreichen. Zum Schluss kann man noch Streusel oder fein gehackte Nüsse darüber streuen.

Zutaten

Hefeteig
375 g Mehl
1 TL Salz
150 ml Milch
2 Pck Vanillezucker
1/2 Würfel Hefe, frisch
2 EL Zucker
50 g Butter, weich
2 Stk Eier
Garnitur
150 g Puderzucker
4 EL Fruchtsaft
Außerdem
2 Stk Ringausstecher (9cm/4cm)
1 l Pflanzenöl, zum Frittieren
    Küchenpapier


Zurück