Kontaktiere mich

Ich freue mich auf deine Fragen und Anregungen.

+49 (0) 906 20 63 60 14
Anmeldung
Registrierung
Was ist die Summe aus 7 und 9?
 
Newsletter
This form type is not available for selected form

Rezepte

Apfel-Schmand-Kuchen

Julia`s Apfel-Schmand-Kuchen gehört einfach zu jedem Geburtstag dazu. Auch am Valentinstag kann man seine Liebste damit überraschen. Das Rezept bezieht sich auf eine kleine Kuchenform von ca. 17 cm. Für eine große Form nehmt ihr einfach die doppelte Menge an Zutaten.

 Portionen

1 Portion

 Vorbereitung

10 Minuten

 Kochzeit

15 Minuten

 Wartezeit

1 Stunde

Anleitungen

Boden

Die Butter und den Zucker in eine Rührschüssel geben und verrühren. Das Ei, Mehl und Backpulver dazu geben und wiederum verrühren. Backpapier auf den Boden der Form legen, Rand darauf setzen und verschließen. Überstehendes Backpapier einfach mit einer Schere abschneiden. Den Teig in der Form verteilen und im Backofen bei 175°C für ca. 10 Minuten backen.

Apfelmasse

Die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Apfelsaft in einem Topf erhitzen, das Vanillepuddingpulver unterrühren und auf kleinster Hitze, unter ständigem Rühren, eindicken lassen. Die Apfelstücke dazu geben und nochmal gut verrühren.

Die Apfelmasse auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Für etwa 1 Stunde kühl stellen und abkühlen lassen, damit die Sahne-Schmand-Masse nicht flüssig wird.

Schmandmasse

Die Sahne, den Vanillezucker und das Sahnesteif in eine Rührschüssel geben und steif schlagen. Den Schmand dazu geben und vorsichtig unterheben. Die Schmandmasse auf den abgekühlten Kuchen verteilen und glatt streichen. Mit Zimt bestreuen und genießen!

Zutaten

Teig
60 g Butter
60 g Zucker
60 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Stk Ei
Apfelmasse
2 Stk Äpfel
250 ml Apfelsaft
1 Pck Vanillepudding
Schmandmasse
1/2 Becher Sahne
1/2 Becher Schmand
1 Pck Vanillezucker
1/2 Pck Sahnesteif
    Zimt


Zurück