Kontaktiere mich

Ich freue mich auf deine Fragen und Anregungen.

+49 (0) 906 20 63 60 14
Anmeldung
Registrierung
Bitte rechnen Sie 8 plus 8.
 
Newsletter

Rezepte

Spätzle

Die schwäbische Spezialität ist schnell gemacht und passt zu vielen Gerichten als Beilage. Natürlich gibt es auch nichts über leckere Kässpätzle!

 Portionen

4 Portionen

 Vorbereitung

10 Minuten

 Kochzeit

5 Minuten

 Wartezeit

---

Anleitungen

Einen großen Topf mit 3 Liter Wasser füllen und zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit die Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Der entstehende Spätzleteig sollte nicht zu fest und nicht zu flüssig sein. Genau richtig ist es, wenn der Teig "klebrige" Fäden zieht.

Zum kochenden Wasser Salz zugeben. Dann den Spätzlehobel mit einem Teil des Teiges füllen und die Spätzle ins Wasser hobeln.

Dafür nehmt ihr am Besten jeweils nur eine kleine Portion des Teiges, damit der Topf nicht zu voll wird.

Den Deckel auf den Topf geben, aufkochen lassen und anschließend die Spätzle aus dem Wasser schöpfen. Hierbei empfiehlt sich, die Spätzle in ein Sieb zu geben, damit das überschüssige Wasser ablaufen kann.

Zutaten

Teig
250 g Mehl
3 Stk Eier
100 ml Wasser, mit Kohlensäure
1/2 TL Salz
Zubereitung
3 l Wasser
3 TL Salz


Zurück